zurück

  Gabriele Groll

Gabi 2

 

 

Aktuelle Projekte:

 



geboren 1982 in Freiberg/Sachsen.


Produktionen:

2015 Julie in "norway.today"
2014 [re:lies]: "Die zwei Frühlinge des Slawomir Mrozek" (mit Falk Schuster)
2011 Mae in "Die Katze auf den heißen Blechach"
2009 Estella in "LETZTES LICHT.ein traum von arbeit"
2008 Die Mutter in "le malentendu"

Vita:

Gabriele Groll spielt seit ihrer frühen Jugendzeit Theater. Die ersten Schauspielerfahrungen sammelte sie im Ensemble des Theaterjugendclubs und im Schauspielensemble des Mittelsächsischen Theaters in Freiberg, wo sie in Stücken von Jewgeni Schwarz bis Shakespeare mitspielte und in den Grundlagen der Schauspielkunst unterrichtet wurde. Außerhalb des institutionellen Theaters veranstaltete sie Lesungen mit der Lyrikgruppe Schlüsselbund.

Seit 2002 lebt sie in Berlin und hat seitdem in beinah allen Produktionen zunächst des Zimmer 16 ensembles und anschließend der freien Theatergruppe Macht ohne Bühne mitgewirkt.

Gabriele Groll hat Musikwissenschaft und Komparatistik an der Technischen Universität Berlin studiert und arbeitet derzeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Staatlichen Institut für Musikforschung in Berlin.

Auf der Bühne ist sie auch als Jazz-Gitarristin zusammen mit dem Pianisten Stephan Ziron zu erleben.

 

 

 

 

Senden Sie mir gerne direkt eine Nachricht:

Ihre Email 
Betreff 
Freitext 
Bitte Folgendes eingeben: krwfkcue Helfen Sie mit Spam zu vermeiden!